Beratungsstellen des Familienbundes

Die Familienberatungsstellen werden vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend gefördert. Die Beratung ist grundsätzlich kostenlos.

Freiwillige Kostenbeiträge werden gerne entgegengenommen, damit das Beratungsangebot aufrechterhalten werden kann. Jede/r Besucher/in hat das Recht anonym zu bleiben und alle BeraterInnen sind zur strengsten Verschwiegenheit verpflichtet.

Bitte wählen Sie in der linken Spalte Ihr Bundesland, um zur gewünschten Beratungsstelle zu gelangen, oder benützen Sie alternativ die nachstehende Suche.

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Aktuell

15.03.2019 | Die Zeit ist reif für einen eigenen ORF-Kinderkanal
Neues Rundfunkgesetz muss zeitgemäße ORF-Angebote für Familien und Kinder berücksichtigenmehr »  
21.11.2018 | Podiumsdiskussion: Karenz 3.0
Eltern, Familien kommen immer wieder in eine Situation, in der ein erhöhter Betreuungsbedarf für einmehr »  
28.08.2018 | Familienbarometer 2018
Der Österreichische Familienbund hat beim Meinungsforschungsinstitut GfK die repräsentative Studie fmehr »  
04.07.2018 | Familienbonus ist familienpolitischer Meilenstein
Jahrzehntelange Familienbundforderung nach steuerlicher Entlastung von Familien erfülltmehr »  
30.05.2018 | Jedes Opfer und jede Gewalttat ist zu viel
Podiumsdiskussion am 28. Mai 2018: Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Familien fördern!mehr »  

Facebook

Twitter