NÖ Familienbund: Schmidl folgt Lembacher

26.05.2014 |  Nach fast zwei Jahrzehnten als Vorsitzende zieht sich Marianne Lembacher in den wohlverdienten Ruhestand zurück
Andrea Gottweis, Marianne Lembacher, Alexandra Lugert und Bernhard Baier mit Torte

Andrea Gottweis, Marianne Lembacher, Alexandra Lugert und Bernhard Baier (v.l.n.r.)

Gruppenbild mit der neuen Vorsitzenden

Andrea Gottweis, Alexandra Lugert, Doris Schmidl, Martin Schuster, Irene Bamberger mit Tochter und Bernhard Baier (v.l.n.r.)

Seit 1995 fungierte Marianne Lembacher, Abgeordnete zum NÖ Landtag, als Vorsitzende und sie prägte die Arbeit dieser Familienorganisation nachhaltig. Sie war eine der Hauptinitiatoren des Familienvolksbegehrens 1999.

Mit dem ersten mobilen Wickelzelt revolutionierte sie gemeinsam mit Geschäftsführerin Ulrike Plankenstein die Veranstaltungsszene in Niederösterreich. Sie fing engagierte Familienmenschen in Ortsgruppen und Eltern-Kind-Zentren zusammen und zeigte, wie Familienpolitik aussehen muss: ganz nahe bei den Betroffenen und ganz nahe bei den Entscheidungstragenden. Mit dem Vater-Kind(er)-Wochenende wurde der Finger darauf gelegt, dass Familie eine Angelegenheit von Männern und Frauen ist, in der Besuchsbegleitung wird Familien dabei geholfen, auch stürmische Zeiten im Sinne ihrer Kinder zu überstehen und Wogen wieder zu glätten. Mit Irene Bamberger als Geschäftsführerin netzwerkte Marianne Lembacher an allen Ecken und Enden des Landes für Niederösterreichs Familien. Zahlreiche Veranstaltungen vom Vortrag mit Prof. Dr. Max Friedrich oder Dr. Gerti Senger bis hin zu historischen Familienfesten machten das Bild des NÖ Familienbundes so bunt wie Familien nun einmal sind.

LAbg. Doris Schmidl, Mutter und Landwirtin, wie Lembacher, als Vorsitzende und LAbg. Martin Schuster, Bürgermeister von Perchtolsdorf, sowie LAbg. Kurt Hackl als ihre Stellvertreter lösen das Team um Marianne Lembacher ab. „Ich wünschen Ihnen alles, alles Gute. Der NÖ Familienbund hat ein großartiges Team und ich bin mir sicher, dass der neue Vorstand Meilensteine in der Familienpolitik setzen wird“, verabschiedet sich Lembacher herzlich von ihren langjährigen Wegbegleitern.


„Familie ist unser Fels in der Brandung, unsere Zukunft, der kleinste gemeinsame Nenner unserer Gesellschaft. Geht es den Familien gut, geht es unserer Gesellschaft gut. Mir ist es ein großes Anliegen Familien und Familienfreundlichkeit noch stärker in den Köpfen der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher zu verankern. Wir sind gut unterwegs, aber es ist auch noch einiges zu tun. Und um das Klima in unserem Land für Familien zu verbessern, sind wir alle gefordert. Die Politik kann nur den Rahmen dafür schaffen, ihn mit Leben zu befüllen, liegt an uns“, so Doris Schmidl in ihrer Antrittsrede. „Der NÖ Familienbund ist ein tolle Plattform. Durch seine Eltern-Kind-Zentren sind wir ganz nahe am Puls der Familien, an ihren Bedürfnissen, an ihrem Weg, den sie beschreiten wollen oder auch in Zukunft vorfinden wollen. Ein wichtiger Impulsgeber für die Politik in unserem Land. Ich freue mich, dass ich diese Aufgabe übernehmen darf und danke für die Zustimmung“, erklärt Schmidl, die einstimmig als Obfrau gewählt wurde.

 

Familienlandesrätin Mag. Barbara Schwarz bedankte sich in ihrer Festrede bei Marianne Lembacher für 20 Jahre Einsatz in Niederösterreich und gratulierte dem gesamten Familienbund-Team zu der hervorragenden Arbeit, das es leistet. Besonders strich sie die heuer gestartete Familienbund-Kampagne „Mehr für Familien“ und betonte: „Das ist genau das, was Österreich braucht! Mehr Herz, Mehr Leistungen und Mehr Wahlfreiheit für Familien. Denn Familien sind der Fels in der Brandung unserer Gesellschaft. Geben wir unseren Kindern eine Zukunft!“.




< Zur Startseite

Aktuell

16.05.2018 | Montag, 28. Mai 2018, 18 Uhr
Don Bosco Haus, Sankt-Veit-Gasse 25, 1130 Wienmehr »  
17.04.2018 | Der Geschichtenerzähler
Im Rahmen des Kinder Lese-und Geschichtenfestivals des OÖ Familienbundes (25.04.-27.04) am Pöstlingbmehr »  
06.04.2018 | Weltgesundheitstag – Familie bewegt
Mit der „Wanderaktion Almgaudi“ macht der Familienbund Lust auf’s Wandernmehr »  
10.01.2018 | Regierung auf gutem Familienkurs
Deutliche Entlastung durch Familienbonus Plus und viele weitere Familienbundforderungen finden sich mehr »  
14.11.2017 | Bindung der Kinder zu den Eltern von größter Wichtigkeit!
Podiumsdiskussion am 10. November 2017 in St. Pölten: Expertinnen warnen vor dem Verlust der Familiemehr »  

Facebook

Twitter