Mehrkindzuschlag

Zur besonderen Förderung von Mehrkindfamilien, wird ein Mehrkindzuschlag für Familien mit drei oder mehr Kindern gewährt. Der Mehrkindzuschlag in der Höhe von 20€ monatlich steht für jedes ständig im Bundesgebiet (oder im EU-Raum) lebende dritte und weitere Kind, für das Familienbeihilfe bezogen wird, zu, wenn das zu versteuernde Familieneinkommen eine bestimmte Höhe nicht übersteigt.

Basis für diese Anspruchsvoraussetzungen sind die (Familien-)Verhältnisse des Kalenderjahres, das unmittelbar vor dem Kalenderjahr liegt, für das der Antrag gestellt wird.
Die jährliche Einkommensgrenze, die nicht überschritten werden darf, beträgt 55.000€. Wird also der Mehrkindzuschlag für das Jahr 2013 beantragt, sind die Familien- und Einkommensverhältnisse des Jahres 2012 heranzuziehen, und das Familieneinkommen des Jahres 2012 darf den Betrag von 55.000€ nicht überschreiten.

Der Mehrkindzuschlag ist für jedes Kalenderjahr gesondert bei dem für die Erhebung der Abgaben vom Einkommen zuständigen Finanzamt im Rahmen der (Arbeitnehmer-)Veranlagung zu beantragen.

» Antrag auf Mehrkindzuschlag 2013

Aktuell

13.05.2019 | Expertendiskussion:
Gemeinsame Obsorge – Der richtige Weg?mehr »  
09.04.2019 | Familienfest 2019
Familienzeit. Gartenzeit | 1. Mai 2019 | 10.00 bis 17.00 Uhr Schlosspark Schönbrunn, Festgelände bemehr »  
15.03.2019 | Die Zeit ist reif für einen eigenen ORF-Kinderkanal
Neues Rundfunkgesetz muss zeitgemäße ORF-Angebote für Familien und Kinder berücksichtigenmehr »  
21.11.2018 | Podiumsdiskussion: Karenz 3.0
Eltern, Familien kommen immer wieder in eine Situation, in der ein erhöhter Betreuungsbedarf für einmehr »  
28.08.2018 | Familienbarometer 2018
Der Österreichische Familienbund hat beim Meinungsforschungsinstitut GfK die repräsentative Studie fmehr »  

Facebook

Twitter